Schreiben · 29. September 2018
Jetzt habe ich es noch gerade so geschafft, meinen monatlichen Rhythmus einzuhalten. Aber immerhin gibt es ein paar gute Nachrichten. Ich schreibe endlich wieder! Und ehrlich, ich kann gar nicht beschreiben, wie sehr ich mich darüber freue. Zugegeben, in den letzten Monaten haben sich so viele Ideen und angefangene Storys angestaut, dass ich gar nicht weiß, wo oder mit welcher ich anfangen soll, aber ich bin zuversichtlich, dass es in den letzten Wochen des Jahres noch ein bisschen Lesestoff...

Allgemein · 14. August 2018
Noch immer läuft es auf meinem blog nicht so, wie ich mir das wünsche, aber immerhin bin ich schon bei einem Beitrag pro Monat angekommen *seufz* Das "Dilemma" breitet sich inzwischen auch immer mehr auf das Schreiben aus, sodass ich manchmal gar kein Land als Autorin mehr sehe und mich frage, ob ich einen Plan B aus der Tasche zaubern kann. Gleichzeitig sträubt sich bei dem Gedanken alles in mir, denn ich glaube schon, dass das Schreiben ein wesentlicher Teil von mir ist. Aber gut, darum...

Allgemein · 17. Juli 2018
Es ist schon wieder eine ganze Weile her, seitdem ich den letzten Blogbeitrag geschrieben habe. Ich habe mich wohl immer noch nicht an den neuen blog gewöhnt. Dabei macht es doch keinen Sinn, der Vergangenheit nachzutrauern. Der Weg geht schließlich vorwärts (wieso habe ich da jetzt gleich so eine Marschmusik im Ohr?) In den letzten Wochen ist ziemlich viel passiert, von dem ich euch nun ein bisschen erzählen möchte. Früher hätte ich zu jedem Erlebnis einen Blogbeitrag gemacht, aber aus...

Schreiben · 13. Juni 2018
In den letzten Wochen habe ich mich mal wieder stiller gefühlt. Das hängt wohl zum einen damit zusammen, dass ich noch immer meinem alten blog nachtrauere und zum anderen, dass mein Kopf so voll mit all diesen anderen Dingen ist, dass für das Schreiben gar keine Kraft mehr bleibt.

Allgemein · 23. Mai 2018
Ich heiße euch ganz herzlich auf meinem neuen blog willkommen. Nach sieben Jahren habe ich mich nun entschlossen, meine Internetpräsenz ein wenig zu verändern. Ich habe diese Änderungen mit einem weinenden und einem lachenden Auge vollzogen, denn ich mochte meinen alten blog und all die vielen Posts, die ich dort im Laufe der Jahre verfasst hatte. Aber ein Neuanfang ist auch keine schlechte Sache und so freue mich mich auf meine neue Seite und werde euch auch hier über das Schreiben, das...