Schreiben

Schreiben · 20. Januar 2020
Habt ihr mal wieder Lust auf eine Mitmachaktion? Im letzten Jahr habe ich den Valentinstag hier auf meinem Blog ignoriert, aber in diesem Jahr möchte ich mal wieder spontan eine Kurzgeschichte mit eurer Hilfe schreiben. Ich mag den Valentinstag ja sehr. Natürlich sollte man Liebe an jedem Tag feiern, aber mir gefällt es auch, diesen einen besonderen Tag zu haben. Selbst wenn ich daraus keinesfalls das Event des Jahres mache, so ist es doch schön, sich bewusst zu machen, wie wichtig Liebe...

Schreiben · 08. Januar 2020
Wenn die Woche mit einem Feiertag beginnt, dann verrutscht irgendwie alles. Aus dem Montag wird ein Sonntag und selbst jetzt muss ich darüber nachdenken, welcher Tag heute ist. Immerhin weiß ich, dass ich den neuen Eintrag für Montag angekündigt hatte und der ist in jedem Fall bereits vergangen. Dafür gibt es auch noch keine echten Schreibneuigkeiten. Im Moment bin ich eher damit beschäftigt, alles zu ordnen und zu sortieren und das Konzept eines Bullett Journals zu verstehen. Inzwischen...

Schreiben · 05. Dezember 2019
Ich hatte es bereits angekündigt, dass ich auch im Dezember ein Schreibtagebuch führen möchte. Nun, die ersten 4 Tage sind ohne ein einziges Wort vergangen. Vermutlich war die Luft nach dem NaNo doch ein bisschen raus, ganz zu schweigen davon, dass ich am Dienstag meine Schullesung hatte, die ich sehr liebe, die aber auch ziemlich anstrengend ist. Schließlich habe ich auf das Telefonat mit meiner neuen Projektbetreuerin vom Verlag gewartet. Unser erstes Plotgespräch. Ich gebe zu, ich war...

Schreiben · 16. November 2019
Bis zur Buch Berlin sind es nur noch wenige Tage. Der Gedanke, dass ich nicht dabei sein werde, ist immer noch hart und schmerzhaft. Aber immerhin kann ich mich mit meinem NaNo-Projekt trösten, dessen Fortschritt ihr in meinem Schreibtagebuch verfolgen könnt. Obendrein gibt es auch noch ein paar schöne Buchneuigkeiten:

Schreiben · 05. November 2019
Willkommen zu meinem Schreibtagebuch! Mit fünf Tagen Verspätung starte ich nun ebenfalls in den NaNo-November und hoffe, ich kann den Rückstand bald aufholen bzw. ausgleichen. Es ist schon erstaunlich, wie sich die Dinge bei mir immer wieder ändern und ich meine Pläne über den Haufen werfen muss. Ich habe heute tatsächlich ein komplett neues Projekt angefangen. Im Idealfall wird es mein Messebuch für die LBM 2020, kann aber auch sein, dass es erst später erscheint. Das richtet sich...

Schreiben · 07. Oktober 2019
Mein letzter Beitrag liegt auch schon wieder eine Weile zurück. Dafür habe ich heute eine ganz wunderbare Neuigkeit im Gepäck: ein neues Buch hat das Licht der Welt erblickt. Ich freue mich ganz besonders, Teil dieser Anthologie zu sein. Eine verrückte Idee, die uns plötzlich begeistert und nicht mehr losgelassen hat. Sechs Autoren, die sich im Mai zusammengefunden haben (ich habe davon berichtet), um nicht nur einfach ein Wochenende gemeinsam zu verbringen, sondern dabei auch produktiv zu...

Schreiben · 20. Juli 2019
Endlich ist es soweit! Seit gestern ist mein neues Verlagsbuch in allen Shops erhältlich. Ich freue mich so sehr! Der "ZigarrenHeld" schließt nun die ungeplante Triologie ab. (Ja, ich bin mir ziemlich sicher, auch wenn ich gleichzeitig nicht glauben kann, dass ich nie wieder auf einen Whisky bei Michael vorbeischauen werde) Ich schätze, es ist nicht einfach loszulassen, wenn die Kerle so viel Spaß beim Schreiben machen. Noch nie habe ich so lange auf ein Buch gewartet, aber manchmal...

Schreiben · 25. Juni 2019
Vermutlich wäre es schlauer gewesen, bereits im Vorfeld auf meinen Podcast- Auftritt beim Cursed Verlag hinzuweisen, aber zum Glück kann man es ja (wenn man will) nachhören. Deshalb gibt es eben hinterher einen kleinen Beitrag an dieser Stelle. Seit einiger Zeit gibt es montags einen Podcast des Cursed Verlages auf Facebook zu diversen Themen rund zum Schreiben, Veröffentlichen und Verlegen. Diesmal durfte ich mich den Fragen der Zuhörer und von Julia stellen. Ich war im Vorfeld ganz...

Schreiben · 30. Mai 2019
Männertag ist das neue Ostern ... oder so ähnlich. Ich glaube, ich hatte noch nie eine Aktion zum Männertag/ Himmelfahrt/Vatertag oder wie man diesen Tag auch immer bezeichnen mag. Da ich Ostern nicht so richtig in die Gänge gekommen bin und ich zumindest theoretisch ein paar mehr Ideen für Blogbeiträge habe, dachte ich mir, ich mache aus dem heutigen Tag eine Hommage an die vergangene Osterzeit *Lach* Nein, so schlimm ist es nicht und es richtet sich natürlich auch nicht nur an die...

Schreiben · 21. Mai 2019
Nach meinem letzten Blogbeitrag hatte ich mir nicht nur fest vorgenommen, wieder regelmäßig zu schreiben, sondern sogar einen Plan mit zukünftigen Beiträgen aufgestellt. Nun ja, ich und meine Pläne ... Aber die Ideen stehen natürlich immer noch und sie können theoretisch auch nicht verfallen, sodass ich jetzt einfach mal anfange. Im letzten Jahr habe ich recht wenig über mein Autorenleben gebloggt und wenn, dann meist nur als eine Art Zusammenfassung. Dabei gibt es so viele schöne...

Mehr anzeigen