Artikel mit dem Tag "Schreiben"



Schreiben · 25. Mai 2020
Ich habe hier zwei kleine Schreibübungen für euch. Sie sind im Rahmen einer Challenge auf Instagram erschienen, die die Autorin Annika Bühnemann (www.vomschreibenleben.de) initiiert hat. Es gab jeweils Vorgaben für die Szenen, die man dann unter dem Hashtag #inmeinemstil veröffentlichen konnte. Da mein Stil dort vor allem "in meinem Genre" bedeutet, war ich sehr motiviert ein bisschen queer in die überwiegend heteronormativen Geschichten zu bringen. Das war sozusagen noch ein kleiner...

Schreibtagebuch · 04. Mai 2020
Auch im Mai gibt es ein neues Schreibtagebuch. Natürlich steht in erster Linie die Überarbeitung und Veröffentlichung von "Hoffnungsvoll verliebt" auf meinem Plan (ENDLICH, ENDLICH, ENDLICH), aber ich möchte nicht schon wieder in so ein "Schreibloch" fallen. Deshalb habe ich mir vorgenommen, wenigstens 1000 Wörter pro Tag zu schaffen und die Kurzgeschichte, die ich im Rahmen von "bleibt positiv" und der Coronakrise angefangen habe, nun doch zu Ende zu schreiben. Mal sehen, wie "kurz" sie...

Schreibtagebuch · 14. April 2020
Es ist Mitte April. Ich hatte tatsächlich darüber nachgedacht, in diesem Monat kein Tagebuch hier auf dem Blog zu führen. Meine Schreiberei ist gerade ein einziges Chaos von angefangenen Geschichten, Ideen und Kurzschlussreaktionen. Und nein, das ist keine Jammerei, sondern eine Tatsache. Bisher hat das Tagebuch hier mir immer ein bisschen geholfen, mich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Deshalb werde ich im April auch nicht darauf verzichten. Im Übrigen ist der April inzwischen ja auch...

Allgemein · 23. März 2020
Jetzt war es doch recht still hier. Deshalb sende ich euch ein kurzes Lebenszeichen. Mir geht es soweit ganz gut. Zu Hause zu bleiben, ist im Grunde kein wirkliches Problem für mich, denn ich arbeite bereits seit einigen Jahren in meiner Wohnung. Trotzdem ist es in diesen Tagen anders. Meine Stimmung ist angespannter und meine Konzentrationsfähigkeit geht gegen Null. Ständig schwirren die Gedanken wild herum. Alles fühlt sich so surreal an. Vor allem in der letzten Woche war dieses Gefühl...

Schreiben · 16. März 2020
Dieser Beitrag richtet sich in erster Linie an andere AutorInnen, aber vielleicht gibt es ja auch Lesende, die sich spontan an einem Text versuchen möchten. Ich habe auf Instagram einen Betrag von Annika Bühnemann (vomscheibenleben) gelesen, den ich sehr motivierend fand und der mich zu diesem Post inspiriert hat. Wir befinden uns in einer seltsamen, verwirrenden und durchaus beängstigenden Lage. Es gibt so viele Spekulationen, zu viel Gerede über Toilettenpapier und Nudeln und eine gewisse...

Messe · 02. März 2020
Ursprünglich hatte ich mit diesem Artikel bereits letzte Woche angefangen, aber dann hat sich der Router verabschiedet und das Internet mitgenommen. Ausnahmezustand im Hause Stein, denn Netflix, die Spiele der Jungs und überhaupt alles, was Spaß macht, war plötzlich weg. Ich wurde auch gleich wieder daran erinnert, weshalb ich kaum noch auf herkömmliche Weise fernsehe. Zum Glück sind mein Mann und ich am Freitag weggefahren. Egal, jetzt funktioniert alles wieder und ich will euch nicht...

Schreibtagebuch · 02. März 2020
Willkommen im März! Vermutlich sollte ich in diesem Monat meine Ziele eher klein halten, denn die Buchmesse ist für gewöhnlich so mächtig, dass ich davor und danach immer ein bisschen Zeit brauche, um wieder in den Alltag zu finden. Trotzdem versuche ich eine gewisse Schreibroutine beizubehalten, denn die Geschichten schreiben sich schließlich nicht von allein. Das Ziel für diesen Monat ist immer noch Hoffnungsvoll verliebt und die Überarbeitung von Arabische Nächte in Berlin. Ich bin...

Allgemein · 12. Februar 2020
Ab heute gibt es auf meiner Webseite eine neue Unterseite mit dem Namen Kartengrüße. Dort befindet sich ein Formular, in das ihr eure Adresse eintragen könnt, um eine Postkarte von mir zu bekommen. Ich habe diese Idee bei der Autorin Kate Franklin entdeckt (schaut gern mal auf ihrer Webseite vorbei) und fand sie (also die Kartenaktion) so toll, dass ich das auch gleich ausprobieren möchte. Es gab schon einige Postkartenaktionen von mir, also lässt sich daraus auch ein Dauerthema machen....

Schreibtagebuch · 06. Februar 2020
06.Februar: Auch im Februar versuche ich ein Schreibtagebuch zu führen. Die ersten sechs Tage sind schon beinahe um, aber ich kann endlich verkünden, dass ich mit dem Schreiben von "Hoffnungsvoll verliebt" weiterkomme. Nachdem mein Verlagsbuch nun in den Druck gegangen ist, widme ich mich ganz Moritz Geschichte. Ich bin ja vor einer Weile ausgestiegen und hatte mir eigentlich keine Sorgen gemacht, weil der Verlauf für mich schon längst klar war. Na ja, es war mehr so eine verschwommene...

Schreiben · 01. Februar 2020
Ich schwanke zwischen Begeisterung und Panik *lach* Vielen Dank für die vielen Kommentare und die interessanten Sätze. Am liebsten würde ich gleich wieder mehrere Gewinner auslosen, aber da ich schon mal auf mich selbst reingefallen bin, lasse ich das lieber und freue mich auf eine Geschichte. Es kann also nur einen Gewinner geben. Mein Mann hat mir beim Auslosen geholfen. Herzlichen Glückwunsch: Sabrina P. "Verdammt, ich komm schon wieder zu spät." Benjamin, Leander & Mattis Der Satz...

Mehr anzeigen