· 

Schreibtagebuch Mai

Auch im Mai gibt es ein neues Schreibtagebuch.

Natürlich steht in erster Linie die Überarbeitung und Veröffentlichung von "Hoffnungsvoll verliebt" auf meinem Plan (ENDLICH, ENDLICH, ENDLICH), aber ich möchte nicht schon wieder in so ein "Schreibloch" fallen. Deshalb habe ich mir vorgenommen, wenigstens 1000 Wörter pro Tag zu schaffen und die Kurzgeschichte, die ich im Rahmen von "bleibt positiv" und der Coronakrise angefangen habe, nun doch zu Ende zu schreiben. Mal sehen, wie "kurz" sie schließlich sein wird.

Obendrein werde ich euch hier auch über den Überarbeitungsfortschritt auf dem Laufenden halten.

11. Mai.: Puhh, ich bin ein bisschen lahm ... Vor allem bei diesem Schreibtagebuch. Das gefällt mir gar nicht, deshalb werde ich mir jetzt wieder mehr Mühe geben. Es ist ja nicht so, als hätte ich  nichts geschafft (einmal abgesehen vom Wochenende, da habe ich wirklich gar nichts getan)

Jedenfalls ... die ersten 4 Kapitel sind sogar schon aus der Korrektur zurück. Ich muss mich allerdings ranhalten, um Nachschub zu liefern. 

Ein paar Worte habe ich auch geschrieben ... 2500 ungefähr für eine kleine Geschichte, an der ich hoffentlich in dieser Woche weiterkomme.

 

25. Mai: Schreiben? Was soll das sein? *seufz* Ehrlich, in meinem Kopf herrscht ein einziges Chaos. Ich kann mich nicht einmal auf die Überarbeitung konzentrieren. Der Mai geht zu Ende, aber das Buch ist noch nicht da *ganz tief seufz* Ich weiß, es passiert alles zu seiner Zeit, aber es frustriert mich, so viele angefangene Projekte auf meinem Laptop zu haben. Deshalb habe ich mir jetzt in meinem Bulletjournal einen Projekttracker gebastelt, mit dem ich zumindest drei Projekte vorantreiben möchte. Zwei davon müssen überarbeitet und korrigiert werden, an einem möchte ich schreiben. Es soll nur eine kleine Geschichte werden, die allerdings gerade in vielerlei Hinsicht aktuell ist. Vielleicht komme ich so wenigstens endlich wieder in den Schreibfluss rein.

Wortzahl in den letzten Tage: weniger als 1000

Stand der Überarbeitung: immer noch bei Kapitel 7

Vorsatz: Es geht ab jetzt schneller weiter!!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Piccolo (Montag, 04 Mai 2020 17:52)

    Hallo Karo,

    ich freue mich, dass es auch im Mai ein Tagebuch gibt und bin sehr gespannt, was du alles mit uns teilen wirst.
    Irgendwie kommt mir gerade der Spruch "Alles neu macht der Mai" in den Sinn. Keine Ahnung warum.

    LG Piccolo

  • #2

    Piccolo (Montag, 11 Mai 2020 17:58)

    Hey Karo,

    ich sage mir immer, wenn du hier nichts schreibst, dann hast du an anderer Stelle mehr als genug zu tun, was wir später einmal lesen dürfen.
    4 Kapitel sind also soweit schon fertig. Das ist doch ein guter Anfang, zumal du sicherlich längst mehr überarbeitet hast.

    LG Piccolo